Erkältung

Erkältung

Jeder von uns kennt das unangenehme Gefühl, wenn eine Erkältung im Anzug ist: Die Nase läuft, der Hals kratzt, der Kopf brummt und die Leistungsfähigkeit sinkt rapide. Jetzt helfen nur viel Ruhe, gute Hausmittel und gezielte Medikamente. Sie lindern die Erkältungssymptome und stärken die Abwehrkräfte. So bewältigt unser Immunsystem Husten, Schnupfen, Fieber und Co. normalerweise problemlos – nach gut einer Woche ist man den ungebetenen Gast in der Regel wieder los. Auf den folgenden Seiten finden Sie viele hilfreiche Ideen, wie Sie schnell wieder fit werden. Wenn es Sie doch einmal heftiger erwischt und Sie sich mit einer Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung oder Mittelohrentzündung plagen, informiert Sie unser Special ausführlich über die Ursachen und Möglichkeiten der Behandlung.

Pflichttext NasenSpray-ratiopharm® Kinder

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. NasenSpray Kinder ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 2/14

Pflichttext NasenSpray-ratiopharm® Erwachsene

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. NasenSpray Erwachsene ist für Erwachsene und Schulkinder. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 7/14

Pflichttext NasenSpray PUR-ratiopharm® PLUS

Zur Anwendung bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen Anwendungsgebiete: Befeuchtung der trockenen Nasenschleimhaut bei: trockener Luft z. B. in beheizten oder klimatisierten Räumen, Schnupfen. Reinigung der Nasenhöhle von z. B. Staub, Pollen, Allergenen oder trockenen Krusten und Sekreten. Sanfte Pflege der wunden Nasenschleimhaut mit Dexpanthenol. Begleitende Behandlung von Entzündungen der Nasenschleimhaut mit verstopfter Nase und/oder Schnupfen (z. B. Erkältungsschnupfen, allergischer Schnupfen). Dieses Spray enthält keine Konservierungsmittel oder Treibgas. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Stand: 8/09.

Pflichttext NasenSpray-ratiopharm® Panthenol

Wirkstoff: Dexpanthenol 50 mg/ml. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Nasenschleimhautverletzungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 10/11.

Pflichttext ASS + C-ratiopharm® gegen Schmerzen Brausetabletten

Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure, Ascorbinsäure Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, (wie Kopf-, Zahn-, Regelschmerzen, schmerzhafte Beschwerden, die im Rahmen von Erkältung auftreten) Fieber. Hinweis: Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen wegen des möglichen Auftretens einer Leber-Hirn-Erkrankung (Reye-Syndrom) nur auf ärztliche Anweisung und nur dann anwenden, wenn andere Maßnahmen nicht wirken. Warnhinweis: Enthält Natriumverbindungen! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 12/14.

Pflichttext IBU-LYSIN ratiopharm® 684 mg Filmtabletten

IBU-LYSIN ratiopharm® 684 mg Filmtabletten Wirkstoff: Ibuprofen-DL-Lysin (1:1) Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen wie Kopf-, Zahn-, Regelschmerzen, akute Migränekopfschmerzen mit oder ohne Aura, Fieber und Schmerzen bei Erkältung. IBU-LYSIN-ratiopharm® wird angewendet bei Kindern ab 20 kg Körpergewicht (etwa 6 Jahre), Jugendlichen und Erwachsenen. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 6/14

Pflichttext IBU-ratiopharm® 200 mg akut Schmerztabletten

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen, Fieber. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 8/13

Pflichttext IBU-ratiopharm® 2 % Fiebersaft für Kinder 100 mg/5 ml Sirup

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber. Warnhinweis: Saft enthält Sucrose und Glukose! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 2/14.

Pflichttext IBU-ratiopharm® 4 % Fiebersaft für Kinder 200 mg/5 ml Sirup

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber. Warnhinweis: Saft enthält Sucrose und Glukose! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 2/14.

Pflichttext Paracetamol-ratiopharm® 500 mg Tabletten

Wirkstoff: Paracetamol Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen. Fieber. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 5/14

Pflichttext Ambro-ratiopharm® 6 mg/ml Lösung zum Einnehmen

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren zur schleimlösenden Therapie im Rahmen der Behandl. von Atemwegserkrank., die mit abnormer Schleimsekretion und –transportstörungen einhergehen, die die Mukussekretion und-clearance beeinträchtigen. Warnhinweis: Lösung enthält Sorbitol! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 1/13.

Pflichttext Ambroxol-ratiopharm® 75 mg Hustenlöser Retardkapseln

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid Anwendungsgebiete: Schleimlösende Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge, die mit einer Störung von Schleimbildung und -transport einhergehen. Warnhinweis: Ambroxol-ratiopharm® 30 mg; 60 mg Hustenlöser enthält Lactose! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 11/14

Pflichttext Hustenstiller-ratiopharm® Dextromethorphan

Wirkstoff: Dextromethorphanhydrobromid 1 H2O Anwendungsgebiete: Symptomatische Therapie des Reizhustens (unproduktiver Husten). Warnhinw.: Enth. Lactose! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 7/14

Pflichttext NAC-ratiopharm® akut 200 mg Hustenlöser Brausetabletten

Wirkstoff: Acetylcystein Anwendungsgebiete: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim. Warnhinweis: Brausetabletten enthalten Aspartam! Jede Brausetablette zu 200 mg enthält 8,3 (190 mg) Natrium.Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 11/14

Pflichttext Pelargonium-ratiopharm® Bronchialtropfen

Flüssigkeit, für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr Wirkstoff: Pelargonium sidoides-Wurzeln-Auszug. Anwendungsgebiete: Akute Bronchitis. Warnhinw.: Enthält 12 Vol.-% Alkohol. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 7/14

Pflichttext Grippal + C ratiopharm® Brausetabletten

Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure, Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C) Anwendungsgebiete: Leichte bis mittelstarke Schmerzen (wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen, schmerzhafte Beschwerden, die im Rahmen von Erkältungskrankheiten auftreten), Fieber. Warnhinw.: AM enth. Lactose und Sorbitol! Eine Brausetbl. enth. 18,1 mmol (416,1 mg) Natrium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 8/10

Pflichttext Gurgellösung–ratiopharm®

Wirkstoff: Dequaliniumchlorid 0,01%. Anwendungsgebiete: Unterstützende Behandlung von bakteriellen Entzündungen der Schleimhaut von Mund und Rachen. Warnhinweis: Enthält Propylenglykol, Macrogolglycerolhydroxystearat und Zimtaldehyd! Apothekenpflichtig Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 12/14