Konzentration und Gedächtnis

Konzentration und Gedächtnis

Nachlassende geistige Leistungsfähigkeit muss nicht sein

Gesund alt werden, ist der Wunsch vieler. Dank des hohen Lebensstandards und der sehr guten medizinischen Versorgung ist das heutzutage ein durchaus realistischer Wunsch. Aber das Alter bringt auch so manches „Zipperlein“ mit sich. Dass das Gedächtnis einen manchmal im Stich lässt, ist eines davon. Das ist in gewissem Maße ganz normal und liegt an der sich im Alter verringernden Durchblutung des Gehirns: Die Nervenzellen werden nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt - die Folge ist abnehmende Konzentrations- und Merkfähigkeit. Zum Glück kann man einiges dafür tun, um das geistige Leistungsvermögen bis ins hohe Alter zu erhalten. Denn die grauen Zellen sind ein Leben lang lernfähig und können immer wieder neue Verknüpfungen bilden - man muss sie nur herausfordern!

 

Gedächtnistraining, das sich reimt

Eine Möglichkeit das Gedächtnis zu trainieren, sind Gedichte. Denn das Hören, Lesen, Mitsprechen und Auswendiglernen von Gedichten spricht das Langzeitgedächtnis an und reaktiviert verblasstes Wissen und Gefühle. Das liegt daran, dass sich das Gehirn durch den Reim, die Wiederholung und den Rhythmus des Gedichtes leichter erinnern kann. Außerdem aktiviert bereits die Erwartung, etwas Bekanntes zu hören, das Gedächtnis, und das Gehirn beginnt automatisch, die folgenden Zeilen zu ergänzen. Auch bekannte Gedichte trainieren die grauen Zellen, denn beim Verstehen der Gedichtinhalte und Auswendiglernen bilden sich neue Verknüpfungen im Gehirn.

Das Hörbuch für die grauen Zellen

Das Hörbuch wurde in Zusammenarbeit mit Lars Ruppel- Lyriker und Begründer der „Weckworte“, einem Poesie-Projekt für Senioren- entwickelt und besteht aus einem mehrstufigen Gedächtnistraining. Zum einen können Sie die Gedichte lesen und auswendig lernen. Als zusätzliche Herausforderung sind diese in Sütterlin-Schrift gesetzt, denn das Entziffern der Schrift hat einen verstärkenden Effekt auf das Gedächtnistraining. Das Hörbuch „Reim ins Ohr - Melodie für die grauen Zellen“ kann ab sofort kostenlos im ratiopharm -Bestellshop angefordert werden.