Linderung bei Arthrose und anderen Gelenkbeschwerden

Teufelskralle-ratiopharm®

Teufelskralle ratiopharm®

Pflanzliche Hilfe

Teufelskralle-ratiopharm® ist entzündungshemmend und schmerzlindernd und kann so für mehr Beweglichkeit sorgen. Dank der hohen Wirkstoffkonzentration reicht es, das Präparat zwei Mal täglich einzunehmen.

Pflichttext

Damit Teufelskralle bei Gelenkbeschwerden optimal wirkt, kauft man sie am besten in der Apotheke. Tabletten aus der Drogerie oder dem Supermarkt enthalten oft viel weniger Wirkstoff. Das heißt, Sie müssen viel mehr davon einnehmen, um den gleichen Effekt zu erzielen. TEUFELSKRALLE-ratiopharm® hat sich bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose besonders bewährt. Ihr Apotheker berät Sie gerne professionell über die Dosierung und über Art und Dauer der Behandlung.


Einnahme von Teufelskralle-ratiopharm®

  • Nehmen Sie Teufelskralle-Präparate zu den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit ein.
  • Die volle Wirkung der Teufelskralle tritt oft erst nach einigen Wochen ein.
  • Teufelskralle-ratiopharm® können Sie über einen längeren Zeitraum von einigen Monaten einnehmen, und so Gelenkbeschwerden langfristig lindern.
  • Die Dauer der Anwendung ist je nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung nicht begrenzt.
  • Vier unterschiedliche Packungsgrößen vereinfachen die Anpassung an die individuelle Therapie.


Zum Produkt

Wissenswertes über die Pflanze



Pflichttext

Teufelskralle-ratiopharm®
Wirkstoff: Teufelskrallenwurzel-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Therapie bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung od. Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen. Warnhinweis: Tabletten enth. Lactose! Apothekenpflichtig
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
12/18

Seite teilen