Ursachen


Ursachen

Wie kommt es zu Cluster-Kopfschmerzen?

Die Ursache von Cluster-Kopfschmerzen ist derzeit noch nicht erforscht. Weil die Attacken rhythmisch auftreten (z. B. nach dem Einschlafen, vor dem Aufwachen, im Frühling und Herbst), vermutet man, dass Veränderungen in einer bestimmten Hirnregion, dem Hypothalamus (Hirnanhangsdrüse), verantwortlich sind. Außerdem scheint eine Reizung des Trigeminusnervs, der für das Empfinden im Bereich der Stirn, Augen und Schläfen verantwortlich ist, eine Rolle zu spielen

 

 

 


Seite teilen