Ursachen von Zahnschmerzen


Ursachen

Wie kommt es zu Zahnschmerzen?

Zahnschmerzen können viele Ursachen haben. Meist sind Zahnfleischentzündungen, ein gereizter oder geschädigter Zahnnerv oder ein entzündeter Zahnhalteapparat schuld. Die häufigsten Ursachen für Zahnschmerzen sind:

  • Freiliegende Zahnhälse
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
  • Entzündung des Zahnhalteapparates und des Zahnbettes (Parodontitis)
  • Karies
  • Überempfindliche Zähne
  • Zahnwurzelentzündung (Pulpitis)
  • Zahn- und Kieferfehlstellungen
  • Durchbrechende Weisheitszähne oder Zahnen bei Kindern
  • Zähneknirschen oder Zähnepressen (Bruxismus)
  • Knochenentzündungen und Abszesse
  • Zahnarztbehandlungen
  • Zahnverletzungen

In einigen Fällen liegt die Ursache für Zahnschmerzen auch außerhalb der Zähne, zum Beispiel bei einer Kieferhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung oder Migräne. Zahnschmerzen können zudem im Zusammenhang mit einer Angina pectoris oder einem Herzinfarkt auftreten. Hier zeigen sich zusätzlich Atemnot und starke Schmerzen hinter dem Brustbein, die in die linke Schulter, den linken Arm oder den Unterkiefer ausstrahlen können.


Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren


Seite teilen