Tipps bei Hexenschuss


Tipps

Tipps zur Selbsthilfe bei Hexenschuss

Finden Sie hier einige Tipps und Hinweise, was Sie selbst bei einem Hexenschuss tun können.

  • Vielen Betroffenen tut Wärme gut, z. B. als Heizkissen, Wärmflasche, Wärmekissen, Wärmepflaster, Rotlichtbestrahlung oder Fango zum Erwärmen in der Mikrowelle.
  • Auch ein heißes Vollbad mit entspannenden Zusätzen oder eine heiße Dusche können hilfreich sein.
  • Um zukünftig einen Hexenschuss zu vermeiden, ist gezieltes Rückentraining zur Stärkung der Rückenmuskulatur sinnvoll.

In unserem Servicebereich finden Sie zahlreiche Anleitungen und Übungen für einen gesunden Rücken!


Seite teilen